Vereinshistorie

<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Felix Leopold live im Omikron

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

FELIX LEOPOLD zu Gast in Taverna Omikron

 

Felix Leopold live im Omikron

 

"Felix Leopold - Ein deutscher Liederpoet aus Thessaloniki auf Deutschlandtour" mit seinem zweisprachigen Programm "Lieder vom Meer"

Sonntag, 24. April 2016
Beginn: 20:00 Uhr
Taverna Omikron, Schloßstr. 94, 60486 Frankfurt/Main
Eintritt: 10,- € (AK) / 8,- € (VK/ ermäßigt)
Reservierung unter: 069 23 81 68 98 /Mobil: 0179 94 48 878

Mehr Infos: www.felix-leopold.com

 

In Berlin geboren und in Stuttgart aufgewachsen lebt Felix Leopold als Musiker und Poet nun schon seit über 15 Jahren in Griechenland. Dass er es dort versteht, nur mit Stimme und Gitarre seine Zuhörer zu fesseln, mag allein schon sehr ungewöhnlich sein. Dass er sich jedoch voll und ganz dem modernen poetischen Liedgut Griechenlands verschrieben hat und zudem noch viele dieser Lieder authentisch ins Deutsche zu übersetzen vermag, ist bis heute wohl einmalig. Schon als Felix Leopold noch in Stuttgart lebte, hatte er die Idee, ein Liederlyrik-Programm zu schaffen, dem ein Deutscher, der des Griechischen nicht mächtig ist, genauso folgen kann wie ein Grieche, der kein Deutsch versteht.

Aus dieser Idee entstand das Live-Projekt "Liederlyrik in zwei Sprachen", mit dem er schon seit 6 Jahren jedes Frühjahr in Deutschland und Österreich auf Tour geht. Dieses Jahr bringt er sein neues Programm mit: "Lieder vom Meer".

Mit seiner unverwechselbaren Stimme interpretiert Felix Leopold Lieder, die voller Hingabe, Schmerz und Liebe, voller Sehnsucht und Lebenskraft von einem Leben erzählen, das ohne Meer nicht denkbar ist.

 


 

17. April 2016 Saveria Margiola live im Omikron

Sonntag, 17. April 2016
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Taverna Omikron, Schloßstr. 94, 60486 Frankfurt/Main
Eintritt: 14 € - Abendkasse: 16 €
Konzert-Info / Reservierung: Tel.: 0179-9448878 / 069-23816898

Saveria Margiola auf Youtube: Σε ποια θάλασσα αρμενίζεις (οfficial video clip)

 


 

 

20.05.2014 Live Konzert IMAM BAILDI

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

Nach dem Riesenerfolg im letzten Jahr und der Möglichkeit, das Konzert in einer neuen Location stattfinden zu lassen, freuen wir uns IMAM BAILDI für Euch ein weiteres Mal in Frankfurt zu Gast zu haben.

 

Imam Baildi ist ein sehr beliebtes Gericht des südöstlichen Mittelmeer-Raumes, das aus in Olivenöl gegarten, mit Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten gefüllten, Auberginen besteht. Einen ähnlichen Leckerbissen bereiten die Brüder Lysandros und Orestis Falireas und ihre einzigartige Band aus Athen vor – nur unter musikalischen Bedingungen!

Bouzouki meets Electro Swing, Greek Roots meets Hip Hop & Mambo Big Band Orchestration, original Greek - Balkan Brass Action meets uplifting MCs & Cuban Montunos. Eine wahrlich einzigartige Verarbeitung von griechisch Traditionellem in neuer Orchestrierung und Produktions- und Remixing-Techniken welche die Brüder während ihrer Studienzeit in Europa kennengelernt haben.

In der Weltmusik gibt es nichts Vergleichbares und das Beste: es ist keine Hausmannskost, Imam Baildi’s Shows sind nichts weniger als perfekt vorbereitete, soundstarke, 100% tanzbare Acts. Das gleichnamige erste Album wurde durch EMI Griechenland im Oktober 2007 herausgegeben. Ihr zweites Album, The Imam Baildi Cookbook wurde im Dez 2010 veröffentlicht, im Juni 2011 erreichte es Platz no.5 in den European World Music Charts und stand am Ende des Jahres auf Nummer 14 der jährlichen World Music Charts, neben 900 anderen Alben.

Noch bevor ihr Album auf dem europäischen Markt in den Vertrieb ging, wurde Imam Baildi im Web entdeckt und zu Auftritten auf großen europäischen Festivals eingeladen, wie z.Bsp: Les Trans Musicales Festival (Rennes, Dez ‘07) und auf dem Roskilde Festival (Jul ’09). In den Jahren 2009 und 2010 spielten sie mehr in Europa während sie in Griechenland durchschnittlich 80 Gigs pro Jahr absolvierten.


Weitere Auftritte in bekannten europäischen Festivals folgten 2011: Ihre Popularität gewann schnell an Größe bei einem Konzert in TFF Rudolfstadt, dem größten deutschen Folk- Roots- Weltmusik-Festival, dem Amsterdam Roots Festival, dem Balkan Square Festival (Ohrid, MK), dem World Music Festival in Oslo und einem ausverkauften Konzert im namhaften Is Sanat in Istanbul.

 Ihre erste Tour außerhalb Griechenlands fand statt im Feb/Mär 2012 mit 13 Konzerten in Deutschland und Dänemark. Nach der Tour folgte im Mai ein weiterer Auftritt im WDR Funkhaus Europa Big Up Festival, eine Tour mit 20 Konzerten in Griechenland und mit Auftritten bei wichtigen europäischen Festivals, darunter das Sziget Festival (HU) und dem Lowlands Festival (NL).

 

Konzert

IMAM BAILDI

Am

20. Mai 2014

Ort das Bett
Schmidtstr.12
60326 Frankfurt

 
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt:    
 

Hier einige Hörproben für Sie:

Bouzouki meets electro swing.

La Rumba No Miente is track no. 3 on our new album 'The Imam Baildi Cookbook'. It features MAxwell Wright from Ojos de Brujo, BnC & Evz Rokz. The Balkan theme comes from Northern Greece, played by Giannis Diskos and Periklis Aliopis (our sax and trumpet players), born and raised in Balkan music. We gave it a latin twist (hence the montuno piano patterns and tumbao bass). The MC's, in order of appearance in the track are BnC from Castablast, an upcoming Greek - Dominican MC, then comes beatboxer / percussionist / MC Maxwell Wright (check his tracks with Ojos de Brujo and his solo work, he's amazing) and later on Iva Ljubicic (Evz Rokz), a Serbian MC living in Greece. La Rumba no Miente means, 'rumba does not lie' and comes from max's hook (es el ritmo que no miente).

Vocals: Eleni Tsaligopoulou, rhymes: Eisvoleas. Music and lyrics based on the original 1935 track. The lyrics are about a nargile (hookah) that goes out each time a girls tries to smoke. The girl interprets that as a sign that her lover is not satisfied by her. Eisvoleas came up with the idea to combine the track with hip hop rhymes about hash (and love) and Eleni sang the original lyrics.

 

 

Vorverkauf und Reservierung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Weitere Infos erhalten Sie über unserem Newsletter.

 

IMAM BAILDI LIVE mit einer stilistischen Vielfalt und folgender Formation:

 

    • Orestis Falireas: DJ, Bass

 

    • Lysandros Falireas: Drums, Percussion

 

    • Rena Morfi & MC Yinka: Gesang

 

    • Yiannis Diskos: Saxofon, Klarinette

 

    • Periklis Aliopis: Trompete

 

    • Labis Koutnourogiannis: E-Gitarre, vocals

 

  • Alexis Arapatsakos: Bouzouki
 

16.10.2013 Live Konzert YANNIS AGGELAKAS

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

YANNIS AGGELAKAS ist ein griechischer Sänger, Songwriter und Poet und gilt als einer der bedeutendsten und unkonventionellsten Künstler der griechischen Musikszene.
 
WEB.aggelakas 
Einem breiten Publikum wurde er als Sänger der legendären Band Trypes („Löcher“) bekannt (1983-2001), deren Punk-/Rock-/New-Wave-Stil er in 7 Alben mit seinen unverwechselbaren Texten prägte. Seit 2001 ist er als umtriebiger Solokünstler aktiv, wobei er mit Musik aller Genres experimentiert und mit vielen Künstlern zusammengearbeitet hat.


2004 gründete er Alltogethernow, ein Musiklabel, das er in seinen eigenen Worten „mit einigen Freunden gegründet hat, um unser Werk und unser inneres Selbst zu schützen“.  Im selben Jahr formierte er gemeinsam mit Stefanos Lazarinos, Vasilis Baharides und Titos Kargiotakis die Band Alzheimer Beat.

 WEB.group-picture

 

Außer seiner Leidenschaft für Musik ist Yiannis Aggelakas auch in der Filmindustrie aktiv; sein Debüt als Schauspieler hatte er 1999. Ferner hat Aggelakas zwei eigens bebilderte Gedichtbänder und im Jahr 2000 einen Sammelband mit all seinen Lyrics sowie Interviews veröffentlicht.

Gemeinsam mit seiner Gruppe von Partnermusikern präsentiert Yiannis Aggelakas in Deutschland Lieder aus der gesamten Zeit seiner Karriere, besonders aus seinem letzten Album „Gelasti Anifora” („Lachend Bergauf“), das im Mai 2013 erschienen ist..

 

Konzert

YANNIS AGGELAKAS

Am

16. Oktober 2013

Ort Die Fabrik
Mittlerer Hasenpfad 5
60598 Frankfurt am Main

 
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt:    

16,- €

Vorverkauf,Mitglieder, Schüler, Studenten, Arbeitslosen   14,- €

 Vorverkauf und Reservierung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


 

Weitere Infos erhalten Sie über unserem Newsletter.

 

YANNIS AGGELAKAS BAND tritt mit folgender Formation:

 

 

Dinos Sadikis  

                  

 

 Baglamas, Gitarre

 

Titos Kargiotakis

 

 

 E-Gitarre, Keyboards

 

Stathis Arampatzis

 

 

Gitarre

 

Hristos Charmpilas

 

 

Percussions, Elektronics

 

               

Gemeinsam mit seiner Gruppe von Partnermusikern präsentiert Yiannis Aggelakas in Deutschland Lieder aus der gesamten Zeit seiner Karriere, besonders aus seinem letzten Album „Gelasti Anifora” („Lachend Bergauf“), das im Mai 2013 erschienen ist.

   

13.05.2013 Live Konzert IMAM BAILDI

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

 

ImamBaildi.bandPhotoImam Baildi ist ein sehr beliebtes Gericht des südöstlichen Mittelmeer-Raumes, das aus in Olivenöl gegarten, mit Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten gefüllten, Auberginen besteht. Einen ähnlichen Leckerbissen bereiten die Brüder Lysandros und Orestis Falireas und ihre einzigartige Band aus Athen vor – nur unter musikalischen Bedingungen!

Bouzouki meets Electro Swing, Greek Roots meets Hip Hop & Mambo Big Band Orchestration, original Greek - Balkan Brass Action meets uplifting MCs & Cuban Montunos. Eine wahrlich einzigartige Verarbeitung von griechisch Traditionellem in neuer Orchestrierung und Produktions- und Remixing-Techniken welche die Brüder während ihrer Studienzeit in Europa kennengelernt haben.

 

In der Weltmusik gibt es nichts Vergleichbares und das Beste: es ist keine Hausmannskost, Imam Baildi’s Shows sind nichts weniger als perfekt vorbereitete, soundstarke, 100% tanzbare Acts. Das gleichnamige erste Album wurde durch EMI Griechenland im Oktober 2007 herausgegeben. Ihr zweites Album, The Imam Baildi Cookbook wurde im Dez 2010 veröffentlicht, im Juni 2011 erreichte es Platz no.5 in den European World Music Charts und stand am Ende des Jahres auf Nummer 14 der jährlichen World Music Charts, neben 900 anderen Alben.

1 

Noch bevor ihr Album auf dem europäischen Markt in den Vertrieb ging, wurde Imam Baildi im Web entdeckt und zu Auftritten auf großen europäischen Festivals eingeladen, wie z.Bsp: Les Trans Musicales Festival (Rennes, Dez ‘07) und auf dem Roskilde Festival (Jul ’09). In den Jahren 2009 und 2010 spielten sie mehr in Europa während sie in Griechenland durchschnittlich 80 Gigs pro Jahr absolvierten.


Weitere Auftritte in bekannten europäischen Festivals folgten 2011: Ihre Popularität gewann schnell an Größe bei einem Konzert in TFF Rudolfstadt, dem größten deutschen Folk- Roots- Weltmusik-Festival, dem Amsterdam Roots Festival, dem Balkan Square Festival (Ohrid, MK), dem World Music Festival in Oslo und einem ausverkauften Konzert im namhaften Is Sanat in Istanbul.

 

 Ihre erste Tour außerhalb Griechenlands fand statt im Feb/Mär 2012 mit 13 Konzerten in Deutschland und Dänemark. Nach der Tour folgte im Mai ein weiterer Auftritt im WDR Funkhaus Europa Big Up Festival, eine Tour mit 20 Konzerten in Griechenland und mit Auftritten bei wichtigen europäischen Festivals, darunter das Sziget Festival (HU) und dem Lowlands Festival (NL).


Im April und Mai 2013 hast Du die Chance "Imam Baildi" live zu erleben, auf Ihrer großen Tour in Deutschland, Dänemark, der Schweiz, Österreich, Frankreich und den BeNeLux – Ländern.

 

Konzert

IMAM BAILDI

Am

13. Mai 2013

Ort Die Fabrik
Mittlerer Hasenpfad 5
60598 Frankfurt am Main

 
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Eintritt:    
16,- €
Mitglieder, Schüler, Studenten, Arbeitslosen   14,- €

Hier einige Hörproben für Sie:

Bouzouki meets electro swing.

La Rumba No Miente is track no. 3 on our new album 'The Imam Baildi Cookbook'. It features MAxwell Wright from Ojos de Brujo, BnC & Evz Rokz. The Balkan theme comes from Northern Greece, played by Giannis Diskos and Periklis Aliopis (our sax and trumpet players), born and raised in Balkan music. We gave it a latin twist (hence the montuno piano patterns and tumbao bass). The MC's, in order of appearance in the track are BnC from Castablast, an upcoming Greek - Dominican MC, then comes beatboxer / percussionist / MC Maxwell Wright (check his tracks with Ojos de Brujo and his solo work, he's amazing) and later on Iva Ljubicic (Evz Rokz), a Serbian MC living in Greece. La Rumba no Miente means, 'rumba does not lie' and comes from max's hook (es el ritmo que no miente).

Vocals: Eleni Tsaligopoulou, rhymes: Eisvoleas. Music and lyrics based on the original 1935 track. The lyrics are about a nargile (hookah) that goes out each time a girls tries to smoke. The girl interprets that as a sign that her lover is not satisfied by her. Eisvoleas came up with the idea to combine the track with hip hop rhymes about hash (and love) and Eleni sang the original lyrics.

 


 

Vorverkauf und Reservierung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

Weitere Infos erhalten Sie über unserem Newsletter.

 

IMAM BAILDI LIVE mit einer stilistischen Vielfalt und folgender Formation:

 

    • Orestis Falireas: DJ, Bass

 

    • Lysandros Falireas: Drums, Percussion

 

    • Rena Morfi & MC Yinka: Gesang

 

    • Yiannis Diskos: Saxofon, Klarinette

 

    • Periklis Aliopis: Trompete

 

    • Labis Koutnourogiannis: E-Gitarre, vocals

 

  • Alexis Arapatsakos: Bouzouki
 

21.12.2012 Lesung Aufbruch in Armenien

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDF

 

Lesung

Aufbruch in Armenien

Chronik eines Diplomaten


von Leonidas Th. Crysanthopoulos


Als die Sowjetunion auseinanderfiel, konkurrierten Russland, die EU und die USA um die führende Rolle im Kaukasus. Ein blutiger Krieg zwischen Aserbaidschan und der Enklave Bergkarabach, die von Armeniern bevölkert war, wurde zum Mittelpunkt dieses Machtkampfes. › EXIL IN JEREWAN ‹ schrieb die griechische Presse über die Stationierung von Leonidas Chrysanthopoulos und seinen drei Mann Botschaftspersonal. Für ihn jedoch bedeutete dieser Posten des ersten Botschafter Griechenlands im neuen unabhängigen Armenien eine goldene Gelegenheit, eine Freundschaft zu erneuern, die so alt war wie die Geschichte.

Botschafter Chrysanthopoulos, der auch die Präsidentschaft der Europäischen Union repräsentierte, erzählt die Insider-Story. Er spricht zum ersten Mal darüber, wie externe Mächte während des fehlgeschlagenen Coup d’ État im Oktober 1993 in Moskau die Unabhängigkeit Armeniens bedrohten. Er beschreibt die Entwicklung der EU Politik in dieser Region und gibt Einblicke in die Arbeitsweise einzelner Regierungsführer. Der Autor erzählt von den abenteuerlichen Aspekten des Lebens eines Botschafters, von seiner diplomatischen Arbeit und den humanitären Hilfsprojekten, in die er involviert war, von seinen persönlichen Eindrücken über Kultur und Sehenswürdigkeiten, und vor allem von den Lebensumständen, unter denen die Armenier versuchten ihr Land aufzubauen.

Leonidas Th. Chrysanthopoulos
ist ein Karrierediplomat; er wurde 1993 der erste griechische Botschafter im neuen unabhängigen Armenien, wo er während dieser Zeit auch die Präsidentschaft der Europäischen Union repräsentierte. Er arbeitete in Toronto, in Peking und bei den ständigen Vertretungen seines Landes bei der Europäischen Union in Brüssel und den Vereinten Nationen in New York. Wie schon sein Vater und Großvater war er Generalkonsul von Griechenland in Istanbul gewesen. Er war Botschafter Griechenlands in Polen und Kanada und ist derzeit der Generalsekretär der Schwarmeerwirtschaftskooperation BSEC in Istanbul.
Am

Freitag, 21.12.2012

Ort

Griechische Gemeinde Frankfurt & Umgebung
Stiftstraße 22

1. Stock

60313 Frankfurt

Beginn 19:00 Uhr